Briefwahl: Auch während einer Pandemie risikolos Demokratie leben

Unter Briefwahl ist ein Abstimmungsweg zu verstehen, der unabhängig von Zeit und Ort eine attraktive Alternative zum herkömmlichen Urnengang darstellt. Von ihrer Einführung 1957 bis zur Bundestagswahl 2017 ist der Anteil der abgegebenen Stimmen über Briefwahl von ca. 5 auf 28 Prozent angestiegen. Die Gründe dafür sind sehr unterschiedlich. Termindruck, wie er beim Urnengang im„Briefwahl: Auch während einer Pandemie risikolos Demokratie leben“ weiterlesen