Über mich

„Nachhaltigkeit auf allen Ebenen als Konzept in der Praxis etablieren und auf die Bedürfnisse der Menschen eingehen“.

Mein Name ist Uwe Boester, ich bin Jahrgang 1989, verheiratet und habe ein Kind. Geboren bin ich in Saarburg, dort habe ich auch mein Abitur gemacht, für mein Studium 2009 nach Aachen gezogen bin. 2015 habe ich mein Studium mit dem Master Umweltmanagement abgeschlossen und unmittelbar danach in der Hydrogeologie an der RWTH meine Promotion begonnen. Über das Berufliche hinaus bin ich politisch und privat in der Gesellschaft engagiert. Darüber hinaus interessieren mich Prozesse und soziale Systeme, die es den Menschen ermöglichen selbst Einfluss auf ihre Umgebung und Umwelt zu nehmen.

Mal ein bisschen was Persönliches

Ich mag: Eis essen, Schnee, Tanzen, Sport/Wintersport, Politik, Reisen in Europa, verschiedene Kulturen, Kunst und Geschichte

Ich mag nicht: Pizza Hawaii, Intoleranz, punktuelle Lösungen ohne Nachhaltigkeit und Mehrwert, ungerechtfertigten Lobbyismus, Entscheidungen ohne Sachbezug, Panikmache und Hoffnungslosigkeit 

Worauf ich neugierig bin: neue Erfahrungen, spannende Gespräche und Begegnungen, ein neuer Lebensabschnitt, etwas bewegen zu können

Meine Ziele für die Region:

  • Förderung von Nachhaltigkeit auf allen Ebenen (Wasserschutz, Bodenschutz, Altlastensanierung und Flächenrecycling, Stadtbegrünung, Insektenlebensräume, Grünanlagen ökologisch gestalten)
  • Stärkung der lokalen und regionalen Wirtschaft (hybrider Einzelhandel, Gewerbeflächen in der Region, regionale Wertschöpfungsketten)
  • Intermodale Verbesserung der Infrastruktur (regionales Radwegenetz, ÖPNV, Bahn und Individualverkehr)
  • Wohnen (mehr Wohnraum für alle Geldbeutel schaffen, Ausbau des Aachener Models und Unterstützung durch die Städteregion)
  • kulturelle Infrastruktur (Kunstförderung, Information zu den sozialen Leistungen der StädteRegion, regionale Planung der Kita-, Schul- und Gesundheitsinfrastruktur)
  • Saubere Stadt/StädteRegion („Graffitisierung“ gegensteuern, neue Mobilitätskonzepte müssen passen, mehr Mülleimer und regelmäßige Leerung).

Politisches Engagement

Privates Engagement

Neben der Aktivität in der Politik bin ich Schatzmeister des Fördervereins der Geowissenschaften an der RWTH in Aachen.

Ich vertrete die wissenschaftlichen Mitarbeiter in einem Prüfungsausschuss an der RWTH. Das ist ein wichtiger Teil der universitären Selbstverwaltung und stellt eine Fortführung meiner früheren Tätigkeit in der Fachschaft dar.

Darüber hinaus engagiere ich mich im Beirat der Regionalgruppe Köln des DFK – Verband für Fach- und Führungskräfte.

Am 13. September 2020 Ihr Kreuz für nachhaltige, marktwirtschaftliche und soziale Ideen für die StädteRegion und die CDU.

Uwe Boester – Ihr Kandidat für Frankenberg und Kaiserplatz im StädteRegionstag

%d Bloggern gefällt das: